Holzpellets

 

pellets239

 

Holzpellets haben eine zylindrische Form und werden aus rohem und getrocknetem Restholz (zum Beispiel: Sägemehl, Waldrestholz oder Hobelspäne) hergestellt.

Der Durchmesser der Holzpellets liegt bei ca. 4 – 10 mm und die Länge beträgt etwa 20 – 50 mm. Die Produktion der Holzpellets erfolgt unter hohem Druck ohne Zugabe von irgendwelchen chemischen Bindemitteln. Die Formstabilität und Beständigkeit der Pellets wird durch holzeigene Bindestoffe erreicht. Der Heizwert von einem Kilogramm Holzpellets liegt bei etwa 5kWh. Im direkten Vergleich entspricht der Heizwert eines Kilogramm Pellets in etwa dem von einem halben Liter Heizöl.

Holzpellets besitzen einen niedrigen Aschegehalt von kleiner als 0,5% und eine geringe Restfeuchte von kleiner als 10%. Pellets weisen damit einen deutlich höheren Heizwert als andere biogene Brennstoffe aus. Außerdem lassen sich Holzpellets deshalb ohne Probleme in geschlossenen Räumen lagern, wobei die Lagerstätte aber für eine Gewährleistung der optimalen Eigenschaften unbedingt trocken sein muss.

Die bei der Verbrennung von Holzpellets entstehende Asche kann bedenkenlos über den Hausmüll entsorgt oder als Dünger im Garten eingesetzt werden. Bei uns erhalten Sie ausschließlich Pellets in 15 kg Säcken nach DIN plus/ENplus Norm von auserwählten und geprüften Pelletherstellern aus Deutschland.

Sie können die Ware sackweise oder palettenweise beziehen.